Rezeptdetail

Desserts Apfelkuchen vom Blech nach Mutters Art

22.2. 2021

Autor: Retigo Team Deutschland

Firma: RETIGO Deutschland GmbH

Rezeptkategorie: Desserts

Länderküche: Deutsch

Programmschritte

  • Vorheizen:
  • 165 °C

To view the entire table, move the table to the right.

1
Heißluft
0 %
time icon Zeit
time icon 00:45 hh:mm
probe icon 150 °C
ventilator icon 60 %
ventilator icon 
2
Pause
time icon 900 s

Zutaten – Anzahl Portionen - 24

Name Menge Einheit
Hefeteig - Weitenmehl Typ 504 1 kg
Hefeteig - Zucker 160 g
Hefeteig - Eier 4 Stk.
Hefeteig - Pflanzenöl 250 ml
Hefeteig - Frischhefe Würfel 2 Stk.
Hefeteig - Milch 500 ml
Belag - Äpfel 2 kg
Belag - Zucker 100 g
Belag - Zimt 5 g

Anleitung

Alle Zutaten sollten vor der Verarbeitung Zimmertemperatur haben. Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch und etwas Zucker verrühren bis alles flüssig ist und an einem warmen Ort bis zur dreifachen Menge aufgehen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben, in eine Vertiefung den restlichen Zucker, die restliche Milch, die Eier und das Öl geben. Den aufgegangenen Hefestock hinzugeben und alles gut verkneten, bis der Teig Blasen schlägt und sich von der Schüssel löst. Den Teig abdecken und zugedeckt nochmals ca. 30-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend nochmals gut durchkneten und ausrollen und auf eine beschichtete Backplatte legen (ideal sind hier 90° Winkel und eine ca 20mm Aufkantung). Mit Apfelspalten belegen und mit Zimt-Zucker bestreuen und nochmals ca. eine halbe Stunde gehen lassen. Backzeit: Vorheizen: 165 °C 1. Schritt: Heißluftmodus 0% Restfeuchte, Lüftergeschwindigkeit 60%, 150°C, Wrasenklappe zu, 45 Minuten. 2. Schritt: Pause für 15 Minuten (oder 3 x 5 Minuten). Tipp: Man kann diesen einfachen klassischen Apfelkuchen auch vor dem Backen mit Rum-Rosinen bestreuen. Die Apfelspalten können zuvor in leichtem Zitronenwasser eingelegt werden, damit sie nicht oxidieren.

Empfohlenes Zubehör

Emaillierter GN-Behälter