Rezeptdetail

Geflügel Möhren-Papayasalat und Involtini von der Landhühnerbrust

11.1. 2022

Autor: Retigo Team Deutschland

Firma: RETIGO Deutschland GmbH

Rezeptkategorie: Geflügel

Länderküche: Südostasiatisch

Programmschritte

To view the entire table, move the table to the right.

1
Dampf
time icon Zeit
time icon 00:20 hh:mm
probe icon 85 °C
ventilator icon 70 %
ventilator icon 

Zutaten – Anzahl Portionen - 4

Name Menge Einheit
feste grüne Papaya in feine Streifen geschnitten 150 g
rote Zwiebeln in feine Streifen geschnitten 80 g
Vogelaugenchili in feine Ringe geschnitten 1 Stk.
Frühlauch in feine Ringe geschnitten 50 g
Knoblauch, fein gehackt 4 g
geröstete Cashewkerne 80 g
Limettensaft 20 ml
geröstetes Sesamöl 50 ml
Thai Basilikum in feine Streifen geschnitten 5 g
Koriander in feine Streifen geschnitten 5 g
Kokosblütenzucker 10 g
helle Sojasauce 30 ml
Involtini - Landhühnerbrust, ca. 140 Gramm, dünnes Schmetterlingsteak schneiden 4 Stk.
Involtini - Frühlauch in feine Ringe geschnitten 40 g
Involtini - Vogelaugenchili 0,25 Stk.
Involtini - Knoblauch 2 g
Involtini - Erdnussbutter 90 g
Involtini - Meersalz 2 g
Involtini - Küchensahne 20 ml
Involtini - Sojasauce 40 ml
Erdnussbutter-Dressing - Joghurt 100 g
Erdnussbutter-Dressing - Saure Sahne 100 g
Erdnussbutter-Dressing - Salz 3 g
Erdnussbutter-Dressing - Pfeffer weiß 1 g
Erdnussbutter-Dressing - Erdnussbutter 50 g
Erdnussbutter-Dressing - leichte Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe 100 ml
Erdnussbutter-Dressing - Senf, mittelscharf 5 g
Erdnussbutter-Dressing - Reisessig 40 ml

Anleitung

Möhren-Papayasalat mit gerösteten Cashewkernen: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchrühren, ggf. abschmecken nach eigenem Gusto. Involtini von der Landhühnerbrust mit Erdnussbutter und Frühlauch: Aus dem Frühlauch, Knoblauch, Chili, Erdnussbutter, Meersalz und der Küchensahne eine feine Paste herstellen. Nun die Hühnerbrust als Schmetterlingssteak plattieren, von einer Seite mit der Sojasauce bestreichen und diese Seite auf Klarsichtfolie legen. Die andere Seite mit der feinen Paste bestreichen, nun die Hühnerbrust zu einer Rolle zusammendrehen, die Klarsichtfolie dabei aussen herumwickeln, dann mit Alufolie fixieren (zu einem Bonbon drehen). Anschließend die Rollen im vorgeheiztem Kombidämpfer bei 85°C im Dampfmodus für ca. 20 Minuten dämpfen bei einer Lüftergeschwindigkeit von 70 %. Erdnussbutter – Dressing: Alles zusammen in einem Hochleistungsmixer zu einem Dressing aufmontieren, ggf. abschmecken.

Empfohlenes Zubehör

Edelstahl GN-Behälter gelocht