Rezeptdetail

Gebäck Elisenlebkuchen

7.12. 2021

Autor: Retigo Team Deutschland

Firma: RETIGO Deutschland GmbH

Rezeptkategorie: Gebäck

Länderküche: Deutsch

Programmschritte

  • Vorheizen:
  • 150 °C

To view the entire table, move the table to the right.

1
Heißluft
50 %
time icon Zeit
time icon 00:30 hh:mm
probe icon 145 °C
ventilator icon 80 %
ventilator icon 

Zutaten – Anzahl Portionen - 60

Name Menge Einheit
Eier 18 Stk.
brauner Zucker 540 g
Honig 120 g
Zimt 50 g
Lebkuchengewürz 25 g
Salz 1 g
Mandeln, gemahlen 750 g
Haselnüsse, gemahlen 750 g
Zirtonat 600 g
Orangeat 600 g
Oblaten, Durchmesse ca. 6 cm 60 Stk.
Für den Guss: Eiweiss 2 Stk.
Für den Guss: Puderzucker 200 g

Anleitung

Die Eier zusammen mit dem Zucker und Honig schön schaumig schlagen, anschließend die anderen Teigzutaten untermischen. er Teig kann über Nacht kühl gestellt werden, damit er schön durchzieht. Die Lebkuchen auf die Oblaten setzen - hier hilft ggf. ein Lebenkuchenformer. Idealerweise verwendet man ein gelochtes, beschichtetes Backblech zum Backen. Die Backzeit hängt maßgeblich von der Größe / dem Volumen der Lebkuchen ab. Im besten Fall einen Lebkuchen nach etwas Abkühlzeit aufschneiden und prüfen, ggf. die Bakczeit verlängern. Sie sollten innen noch schön weich aber durchgebacken sein, keinesfalls hart. Nach dem Auskühlen die Eiweiss steif schlagen und den gesiebten Puderzucker hinzugeben und zu einem sämigen Guss weiterschlagen. Die ausgekühlten Lebkuchen dünn damit bestreichen. Tipp: Auch Kuvertüre eignet sich für den Überzug.

Empfohlenes Zubehör

Beschichtetes Aluminiumblackblech