Rezeptdetail

Vegane Gerichte Vegane gebratene "Jakobsmuschel" mit Wakamesalat

26.8. 2021

Autor: Retigo Team Deutschland

Firma: RETIGO Deutschland GmbH

Rezeptkategorie: Vegane Gerichte

Länderküche: Japanisch

Programmschritte

To view the entire table, move the table to the right.

Sous-vide Garen

1
Dampf
time icon Zeit
time icon 00:25 hh:mm
probe icon 85 °C
ventilator icon 50 %
ventilator icon 

Grillen

2
Kombidampf
20 %
time icon Zeit
time icon 00:04 hh:mm
probe icon 220 °C
ventilator icon 80 %
ventilator icon 

Zutaten – Anzahl Portionen - 10

Name Menge Einheit
dicke Stiele vom Kräuterseitling, in Medaillons geschnitten 800 g
leichte Gemüsebrühe 500 ml
Weißwein 120 ml
Norialge 20 g
helle Misopaste 20 g
Albaöl (zum Marinieren) 75 ml
Wakamesalat: getrocknete Wakame, eingeweicht in Wasser 80 g
Wakamesalat: getrocknete Meeresspaghetti, eingeweicht in Wasser 40 g
Wakamesalat: Reisessig, mild 90 ml
Wakamesalat: Sesamöl 100 ml
Wakamesalat: Limettensaft 30 ml
Wakamesalat: frischer Ingwer gerieben 15 g
Wakamesalat: Knoblauchzehen, fein gerieben 2 Stk.
Wakamesalat: Zucker 30 g
Wakamesalat: Chili frisch, fein geschnitten 5 g
Wakamesalat: gerösteter Sesam 20 g
Wakamesalat: Koriander gehackt 20 g
Wakamesalat: Schlangengurkenspaghetti 300 g
Wakamesalat: Römersalat in feine Streifen geschnitten 50 g

Anleitung

1. Die Stiele vom Kräuterseitling in 2 cm dicke Medaillons schneiden, oben kreuzweise einschneiden. Alles bis auf die Pilze gut verrühren, dann mit den Pilzmedaillons vakuumieren und über Nacht marinieren lassen, am nächsten Tag sous-vide garen bei 85°C im Dampfmodus für 25 Minuten. Aus dem Beutel nehmen und gut abtropfen lassen. 2. Die Medaillons mit dem Öl marinieren und im Kombidämpfer grillen auf einer beschichteten Grillplatte mit BBQ-Muster für 3-4 Minuten bei 220°C Kombidampf mit einer Feuchtigkeit von 20% und einer Lüftergeschwindigkeit von 80%. Wakamesalat eignet sich hier als Beilage. 3. Wakamesalat: Alle Zutaten zusammen verrühren und abschmecken.

Empfohlenes Zubehör

Grillplatte, geschlossen